Mannheim

Pflanzenschauhaus

Frisches Wasser für die Seerosen

Archivartikel

Zwischen Mitte November und Frühjahr wird das Seerosenbecken, das zur Bundesgartenschau 1975 angelegt worden war, saniert. Bislang nur mit einer speziellen Folie ausgekleidet, soll künftig eine Betonschicht verhindern, dass beim Versetzen der großen und schweren Seerosenkübel Risse und dadurch Undichtigkeiten entstehen – die den Wasserverbrauch erhöhen. „Wir bekommen auch eine ganz neue

...

Sie sehen 47% der insgesamt 844 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema