Mannheim

„Früher war es nicht so schlimm“

Archivartikel

Mannheim.In der Seckenheimer Straße ist wieder Alltag eingekehrt: Die Straßenbahnen fahren im gewohnten Takt, die Müllabfuhr holt die schwarzen Tonnen ab und an den Straßenrändern liegen noch ein paar mit Lametta behangene Weihnachtsbäume. Auch die Filiale des Modegeschäftes gegenüber der Pestalozzischule hat geöffnet. Große Aufkleber an den Fensterscheiben kündigen Rabattaktionen an.

Nichts

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2495 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema