Mannheim

Marchivum

Führung hinter Bunker-Mauern

Archivartikel

Man sieht Bereiche, die sonst verschlossen bleiben – die langen Regale mit 13 Kilometer Akten etwa: Am Mittwoch, 9. Januar, lädt das Marchivum um 16 Uhr zu einer Führung durch sein Gebäude im ehemaligen Ochsenpferchbunker in der Neckarstadt-West ein. Seit dem vor einem Jahr abgeschlossenen Umbau dient er als Haus der Stadtgeschichte und Erinnerung.

Bei der Führung wird an die wechselvolle Geschichte des Bunkers erinnert und seine neue Funktion als Archiv, Forschungs- und Bildungseinrichtung sowie als Ausstellungshaus vorgestellt. Die etwa einstündige Führung ist kostenfrei, eine Voranmeldung ist nicht nötig. Das neue Veranstaltungsprogramm des Marchivum mit vielen interessanten Terminen rund um die Stadtgeschichte findet sich zum Herunterladen auf der Homepage www.marchivum.de. pwr