Mannheim

Judentum Rundgang mit Informationen am Sonntag

Führung über Friedhof

Archivartikel

Die Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit veranstaltet im Rahmen der Reihe „Judentum kennenlernen“ am Sonntag, 10. März, 11 Uhr wieder einen Rundgang über den Mannheimer Jüdischen Friedhof. Dabei informiert die Ehrennadelträgerin des Deutschen Koordinierungsrates Heidi Feickert über die Beisetzungen und die Beigesetzten auf dem Jüdischen Friedhof. Feickert liefert damit zugleich ein nicht unbedeutendes Stück Mannheimer Stadtgeschichte, sagt die organisierende Gesellschaft. Männer werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen. Treffpunkt ist der Eingang zum Jüdischen Friedhof auf dem Mannheimer Haupfriedhof an der Röntgenstraße, Ecke Feudenheimer Straße.