Mannheim

Serie „Nationaltheater – Was wird daraus?“ Über Kultur als Wirtschaftsfaktor – und warum es so wenig Zahlen gibt

Fünf Millionen Euro fließen in die Stadt

Mannheim.Alles nur Luxus? Es gibt Menschen, die halten die Ausgaben für Kunst und Kultur, konkret für das Nationaltheater, für überflüssig, für übertrieben – zumindest aber für zu hoch. Dabei ist es „ein Luxus, der sich bezahlt macht“, wie schon Heinz Schönfeldt bis 1993 Feuilleton-Chef dieser Zeitung, 1998 im Buch „Mannheim und sein Nationaltheater“ schreibt. Doch leider ist es schwer, den Nachweis zu

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3728 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00