Mannheim

Rheinau

Fünf Verletzte – auch zwei Kinder

Zwei Kinder und drei Erwachsene sind bei einem Unfall auf der Rheinau verletzt worden. Wie die Polizei gestern mitteilte, war eine 53-Jährige am Mittwochabend gegen 19.45 Uhr in der Otterstadter Straße in Richtung „Dänischer Tisch“ unterwegs und bog an der Kreuzung nach rechts ab. Dabei stieß ihr Fahrzeug mit dem vorfahrtsberechtigten Wagen eines 18-Jährigen zusammen, in dem sich ein 28-jähriger Beifahrer und zwei Kinder im Alter von acht und elf Jahren befanden. Alle fünf Beteiligten wurden leicht verletzt mit Krankenwägen in Kliniken gebracht. Die beiden Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es entstand laut Polizei ein Schaden in Höhe von rund 10 000 Euro. pol/lok