Mannheim

Bertha-und-Carl-Benz-Preis Stadt zeichnet saudi-arabische Menschenrechtsaktivistin Loujain Al-Hathloul aus / Treffen mit Schwestern der Inhaftierten

Für das Recht der Frauen auf Mobilität gekämpft

Archivartikel

Mannheim.Loujain Al-Hathloul (Bild) kann den Bertha-und-Carl-Benz-Preis nicht entgegennehmen. Die Menschenrechtsaktivistin sitzt seit Mai vergangenen Jahres in Saudi-Arabien im Gefängnis. Weil sie als Zeichen öffentlichen Protestes getan hat, was Frauen in ihrem Heimatland erst einen Monat später offiziell erlaubt worden ist: Auto fahren.

Dass Frauen in dem arabischen Königreich endlich den

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2544 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema