Mannheim

Landgericht Mutter der getöteten Gaststudentin beschreibt im Gerichtssaal ihre Tochter / Zeugin stellt dem "MM" Fotos zur Verfügung

"Gabriele war glücklich in Mannheim"

Archivartikel

Es ist 9.38 Uhr, als gestern Morgen Gabrieles Mutter den Zeugenstand im Landgericht betritt. Die 47-Jährige aus Litauen wirkt zunächst gefasst, gut vorbereitet. Sie weiß, sie wird nun über das Liebste sprechen müssen, das ihr genommen wurde: über ihre einzige Tochter Gabriele, die am 3. Oktober in Mannheim ermordet wurde. Am 25. August 2013 ließ die Mutter ihre Kleine ziehen, verabschiedete

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3522 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema