Mannheim

Gaststättenbrand wohl durch Fritteuse ausgelöst - etwa 250.000 Euro Schaden geschätzt

Archivartikel

Mannheim.Die Mannheimer Feuerwehr ist am Sonntagnachmittag zu einem Brand in einer Gaststätte ausgerückt. Nach Informationen der Feuerwehr, habe ein Küchenbrand in der Alten Frankfurter Straße im Stadtteil Waldhof auf das gesamte Lokal übergeschlagen. Die Polizei berichtete von einem Vollbrand in einer Pizzeria, der nach ersten Erkenntnissen vermutlich durch ein Feuer an einer Fritteuse gegen 16.05 Uhr enstand. Im Anschluss breiteten sich die Flammen in der Küche und auf einen angrenzenden Raum aus. 

Die zwei vor Ort anwesenden Angestellten der Pizzeria, eine 35-jährige Frau und ein 60-jähriger Mann, hatten zunächst noch versucht, mit Löschdecken das Feuer selbst unter Kontrolle zu bringen, was jedoch nicht gelang. Schließlich schlug das Feuer auf das gesamte Erdgeschoss über. Den Bewohnerinnen und Bewohnern des Hauses sowie den Mitarbeitenden der Gaststätte gelang es, sich selbstständig ins Freie zu retten.

Die Feuerwehr bekämpfte das Feuer nach eigener Aussage mit vier Trupps unter schwerem Atemschutz und mit vier C-Rohren. Zwei Löschzüge der Berufsfeuerwehr sowie Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr aus Seckenheim im Einsatz eingebunden. Am Abend waren die Einsatzkräfte mit der Suche nach Glutnestern sowie weiteren Nacharbeiten beschäftigt und richtete eine Brandwache ein. Auch der Rettungsdienst und die Polizei waren vor Ort.

Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand. Der Schaden soll nach Schätzungen der Polizei bei rund 250 000 Euro liegen. Das Gebäude war nach dem Feuer unbewohnbar. Die Bewohner kamen bei Verwandten unter. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen. 

Parallel weitere Einsätze im Stadtgebiet

Während des Brands auf dem Walhof war die Feuerwehr parallel bei drei weiteren, teils langwierigen technischen Hilfseinsätzen im Mannheimer Stadtgebiet gefragt, die von gemischten Einheiten aus Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr abgearbeitet wurden. Zur weiteren Absicherung des Einsatzgebietes wurden die Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehren Nord, Neckarau und Innenstadt eingesetzt.

 

Zum Thema