Mannheim

Amnesty International

Geburtstagsfeier als Protestaktion

Solidarität zeigen mit einer Geburtstagsfeier: Das haben die Aktivisten von Amnesty International Mannheim geplant. Seit über drei Monaten sitzt ihre Direktorin Idil Eser zusammen mit neun weiteren Aktivisten in einem türkischen Gefängnis. Dabei haben sie sich laut Amnesty International bloß friedlich für die Rechte anderer eingesetzt.

Auch wenn sie nicht dabei sein kann, soll am Samstag, 14. Oktober, auf dem Marktplatz (F1) der Geburtstag von Idil Eser gefeiert werden. Auf dem Programm von 11 bis 15 Uhr steht eine Aktion, bei der Passanten vorformulierte Briefe zur Freilassung der Inhaftierten unterschreiben können. Diese sollen dann an den türkischen Justizminister geschickt werden. jre