Mannheim

Marchivum Große Spende vom Ehepaar Schwöbel

„Gedächtnis der Stadt bewahren“

Archivartikel

Die jeden Donnerstag an dieser Stelle vorgestellten Filmschätze haben bei ihnen „Impulse ausgelöst, uns an diesem Projekt zu beteiligen“: Das sagen Hans-Peter Schwöbel und seine Frau Susanna Martinez. 2000 Euro haben sie dem Freundeskreis Marchivum für die Digitalisierung alter Mannheimer Aufnahmen gestiftet – „die bislang größte Einzelspende für das Projekt“, wie sich Marchivum-Direktor

...

Sie sehen 36% der insgesamt 1118 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema