Mannheim

Pogromnacht

Gedenkfeier zum 80. Jahrestag

Archivartikel

Zum 80. Mal jährt sich am 9. und 10. November die Reichspogromnacht: 1938 wurden in Deutschland Synagogen in Brand gesteckt, Geschäfte jüdischer Bürger zerstört und geplündert und viele Menschen ermordet. Deshalb lädt die Jüdische Gemeinde in Mannheim gemeinsam mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Rhein-Neckar und der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen zur Gedenkfeier am Samstag, 10. November, 19 Uhr, im Synagogenraum in F 3, 4 ein. Teilnehmen werden auch Oberbürgermeister Peter Kurz und der Antisemitismusbeauftragte des Landes, Michael Blume. Eginhard Teichmann, Kantor Amnon Seelig und der Chor des Bach-Gymnasiums umrahmen die Gedenkfeier musikalisch. red/lok