Mannheim

Abenteuer Weltreisende Radfahrer berichten aus Alaska / Steffi Huber und Andi Starker kehren am 20. Juli nach Mannheim zurück

Gefährliche Eisstraßen, Nächte im Zelt

800 Kilometer auf Eis. Mit dem Fahrrad. Bei nur einer Versorgungsstelle auf der gesamten Strecke. Und Temperaturen von bis zu minus 32, bei starkem Wind sogar minus 42 Grad: Steffi Huber und Andi Starker erzählen von ihrem neuesten Abenteuer und klingen dabei fast so entspannt, als hätten sie eine kleine Radtour am Neckar gemacht.

Die beiden Weltreisenden meldeten sich per Anruf über

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3946 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema