Mannheim

Reiss-Engelhorn-Museen Vortrag zur Forschung

Geheimnisse des Goldes

Einen spannenden Einblick in Gold-Forschung bietet ein Vortrag am Donnerstag, 10. Oktober um 19 Uhr im Florian-Waldeck-Saal im Zeughaus der Reiss-Engelhorn-Museen. Der Eintritt ist frei. Aus Anlass der „Javagold“-Schau in den Reiss-Engelhorn-Museen erläutert Roland Schwab, Wissenschaftlicher Direktor des Curt-Engelhorn-Zentrums Archäometrie, mit welchen Methoden die Experten dem Geheimnis des Goldes auf den Grund gehen.

Der Vortrag gibt einen Überblick über antike Goldschmiedetechniken sowie Einblicke in aktuelle archäometallurgische Forschungsprojekte zum Thema Gold. Das Curt-Engelhorn-Zentrum Archäometrie, bekanntgeworden anderem mit der Erforschung der Himmelsscheibe von Nebra oder Goldfunden aus Troia, untersucht seit fast zehn Jahren javanischen Goldobjekte aus den Sammlungen der Golden Lotus Foundation in Mannheim. Dadurch kam die Sonderausstellung „Javagold“ zustande. Mit ihrer modernen Analytik stellten sie aber auch fest: Es ist eben nicht wirklich alles Gold, was glänzt. Auch das erläutern sie an dem Abend. 

Zum Thema