Mannheim

Gastronomie Leser bedauern überwiegend Aus für „Andechser“ / Hausbesitzer zeigt sich zuversichtlich, in N 2 wieder ein Restaurant anzusiedeln

„Gehörte für mich zur Mannheimer Innenstadt“

Archivartikel

Mannheim.Ein rustikales Restaurant mit Biergarten mitten in der Mannheimer Innenstadt, in dem es bayerische Spezialitäten wie Schweinshaxn und im Kloster Andechs Gebrautes gibt – das war lange ein Erfolgsrezept. Jetzt hat das Lokal in N 2 dichtgemacht. „Unsere bis zu 40 Mitarbeiter musste ich leider entlassen“, sagt Inhaber Stephan Koch. Er hat das von seinem Vater Georg Koch 1986 gegründete

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2961 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema