Mannheim

Breite Straße: Hotelprojekt im ehemaligen Prinz gerät erneut ins Stocken

Geisterbau statt Gästehaus

Archivartikel

Roger Scholl

Zu hoch, zu schattig, zu teuer? Das 280-Zimmer-Cityhotel-Projekt im früheren Prinz-Haus - eine mittlerweile schier unendliche Geschichte - hat sich in komplizierten und langwierigen Verhandlungen mit Nachbarn und Banken verfangen. Während die Bauruine mitten auf der Einkaufsmeile wie ein fauler Zahn vor sich hinrottet, suchen die Stadt und der Projektentwickler nun

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4210 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00