Mannheim

Justiz Urteile im Prozess um Angriff auf Rheingoldhallen-Geschäftsführer

Gericht verhängt nach Überfall Gefängnisstrafen

Archivartikel

Im Prozess um den Rheingoldhallen-Überfall hat die Große Jugendkammer des Landgerichts am Montag die Urteile gesprochen. Kassem A. erhält wegen schweren Raubes eine Jugendstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten Haft, Mohamed B. wird nach Erwachsenenstrafrecht zu drei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt. Für Zekeriya Y. verhängt das Gericht eine Haftstrafe von vier Jahren wegen besonders

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3226 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema