Mannheim

Interview Germanistin Sandra Beck von der Uni Mannheim über die Faszination an Mord und Totschlag, akute Betroffenheit bei echten Mordfällen und die selten Perspektive der Opfer

Germanistin Sandra Beck darüber, was wahre Verbrechen über die Gegenwart verraten

Archivartikel

Hineinspähen in fremde Privatsphären und ungelöste Fälle, die Unbehagen auslösen - was die Faszination am Verbrechen ausmacht und warum echte Fälle vor der Haustür uns besonders nah gehen, erklärt Germanistin und Expertin für Kriminalliteratur Sandra Beck.

Frau Beck, warum tun wir uns das an, Geschichten von Gewalt, Tod und Grausamkeiten zu lesen?

Sandra

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3553 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema