Mannheim

Gewinnspiel „MM“-Maskottchen Fred Fuchs überreicht Gutscheine

Gewinner fahren in Freizeitparks

Ein ganzes Wochenende im Legoland in Günzburg steht Familie Stemberg aus Mannheim bevor. Lotte, sieben Jahre alt, ist den kompletten Vergnügungspark bereits virtuell auf dem Tablet abgelaufen. „Ich freu mich auf die Lego-Eisenbahn, die kann ich nämlich zusammen mit meinen Geschwistern fahren“, sagt sie und dreht sich nach den dreijährigen Zwillingen Clara und Julian und ihrem zehnjährigen Bruder Jakob um. Die sechsköpfige Familie wurde für den zweiten Preis des Fred Fuchs Familiengewinnspiels 2019 im Wert von 1000 Euro ausgelost.

Insgesamt tausend Teilnehmer

Bis zum Einsendeschluss am 31. Dezember nahmen fast tausend Familien am Gewinnspiel teil. Aufgabe war es, einfach nur den Gewinncoupon auszufüllen – von Zuhause aus oder an einem Veranstaltungsstand dieser Zeitung. Den ersten Preis gewann Familie Beck aus Hockenheim. „Wir haben bei der Spargelwanderung in Schwetzingen am Gewinnspiel teilgenommen, da gab es Bastelaktionen für die Kleinen, und Fred Fuchs war auch dabei“, erzählt Anja Beck, die mit ihren drei Kindern zur Gewinnübergabe in die Redaktion kommt. „MM“-Maskottchen Fred Fuchs überreicht Familie Beck den Gutschein für ein Wochenende im Europa-Park Rust im Wert von 2000 Euro. Achterbahn fahren, ohne Anstehen zu müssen, weil man ja direkt im Freizeitpark übernachtet, darauf würden sie sich am meisten freuen.

Für Familie Balbo aus Mannheim, die Drittplatzierten des „MM“-Familiengewinnspiels, gibt es freien Eintritt für den Holiday Park in Haßloch – und das ein ganzes Jahr lang. 

Zum Thema