Mannheim

Belle Époque Mode, Mobilität und viele Neubauten prägen Mannheim von 1871 bis 1914

Glanzvolle Zeit einer wachsenden Stadt

Archivartikel

Mannheim.Wie herrlich! „Damen mit unverdeckten Haarnadelspitzen sind von der Beförderung ausgeschlossen“, verkündet 1912 ein Schild. Mode und Mobilität – beides ist ganz groß im Kommen um die vorige Jahrhundertwende. Daher fasst es jene Zeit so wunderbar zusammen wie die ganze neue Ausstellung „Belle Époque – Tanz und Taumel einer Epoche“, die auf tausend Quadratmetern zusammen mit zwei weiteren neuen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4332 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema