Mannheim

Glasfaser-Ausbau

Glasfaser-Ausbau in Neckarstadt-Ost und Schwetzingerstadt

Mannheim.Rund 10.000 Haushalte in der Neckarstadt-Ost sollen künftig durch Glasfaserkabel die Möglichkeit haben, noch schneller im Netz zu surfen als bisher. Dafür will die Telekom viele Kilometer Glasfaser verlegen und 30 neue Verteiler aufstellen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Mannheim. Auf einer Strecke von rund 25 Kilometer seien dafür Tiefbaumaßnahmen erforderlich. Geplanter Baustart ist im zweiten Quartal 2021. Anfang 2022 soll der Ausbau abgeschlossen sein.

Die Telekom will auch an anderer Stelle in Mannheim ihr Netz verbessern. Für den Stadtteil Schwetzingerstadt habe sie bereits im September eine entsprechende Vereinbarung mit der Stadt geschlossen. Dort sollen bis Ende 2021 rund 12.500 Haushalte einen Glasfaseranschluss im Haus haben. Dafür verlegt das Unternehmen dort laut Stadt rund 31 Kilometer Glasfaser und stellt 36 neue Verteiler auf. Aktuell laufe dort die Feinplanung für den Ausbau.