Mannheim

Gleise liegen künftig auf Rasen statt auf Schotter

Die ersten der alten Gleise sowie ein Teil des Schotters sind schon draußen in der Otto-Selz-Straße hinter der Universität (Bild). Seit Montag wird dort gebaut, bis zum Ende der Sommerferien dauern nach Angaben der Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft (RNV) die Arbeiten. Die neuen Gleise werden dann nicht mehr in einem Schotterbett liegen, sondern auf Rasen, wie RNV-Sprecher Thomas Sillmann erklärt. Das sehe schöner aus, und die Züge verursachten weniger Lärm. Bahnen, die normalerweise über die Adenauer-Brücke fahren, werden über die Schumacher-Brücke umgeleitet. Auch für Autos, die Richtung Innenstadt abbiegen wollen, gibt’s eine Umleitung. imo