Mannheim

Klimaschutzagentur Crevon wird kommissarische Leiterin

Götsch gibt Führung ab

Archivartikel

Marianne Crevon (Bild) übernimmt ab sofort vorübergehend die Leitung der Klimaschutzagentur Mannheim, teilte die Stadt mit. Crevon löst damit die langjährige Geschäftsführerin Tina Götsch ab. „Wir danken Frau Götsch für die gute Zusammenarbeit und ihr Engagement für die Agentur und den Klimaschutz in Mannheim. Die zahlreichen Kampagnen und Aktionen, die sie umgesetzt hat, zeigen ihren Einsatz für den Klimaschutz in Mannheim“, sagte Umweltbürgermeisterin Felicitas Kubala (Grüne).

Götsch wird Geschäftsführerin des Vereins der baden-württembergischen Energie- und Klimaschutzagenturen. Sie leitete seit 2012 die Geschäftsstelle der Mannheimer Agentur. Sie hat ein Diplom in Bauingenieurswesen und ist ausgebildete Energieberaterin. Crevon setzt seit 2015 in der Agentur Kampagnen und Projekte um und ist mit der Organisation und Struktur der Agentur vertraut. Sie ist Bioinformatik-Ingenieurin und Umweltschutzberaterin. Die Klimaschutzagentur ist eine gemeinnützige GmbH und wird von der Stadt Mannheim, der MVV Energie und der GBG Wohnungsbaugesellschaft getragen. ham (Bild: Blüthner)