Mannheim

Straßenraub

Goldkette vom Hals gerissen

Ein Räuber hat einer 78 Jahre alten Frau in der Neckarstadt-West eine Kette vom Hals gerissen und ist in Richtung Mittelstraße geflüchtet. Wie die Polizei am Mittwoch mitgeteilt hat, ereignete sich die Tat am Nachmittag des Vortags in der Zehntstraße. Der Versuch eines Zeugen, den Flüchtenden aufzuhalten, sei erfolglos geblieben. Die Kette sei aber später auf dem Boden in der Nähe des Tatorts gefunden worden.

Kurz darauf, gegen 15 Uhr, ereignete sich in der Otto-Beck-Straße ein weiterer Raub. Ähnlich der Straftat im Stadtteil Neckarstadt überrumpelte eine unbekannte männliche Person eine 95 Jahre alte Frau und riss ihr eine Goldkette im Wert von etwa 500 Euro vom Hals. Anschließend flüchtete der Unbekannte über die Augusta-Anlage in Richtung Wasserturm. Ob es sich in beiden Fällen um denselben Täter handelt, war zunächst unklar.

Zum Thema