Mannheim

Belästigung

Grapscher mit absurder Ausrede

Ein Unbekannter soll eine 34-Jährige im Neckarauer Naturschutzgebiet zwischen Silberpappel und Strandbad unsittlich berührt haben. Demnach fragte er am Donnerstag gegen 21 Uhr nach einem Feuerzeug und griff dabei nach dem Oberteil der Frau, um ihr in den Ausschnitt sehen zu können. Dabei soll er auch ihre Brust berührt haben, teilte die Polizei am Freitag mit. Anschließend entschuldigte der Mann sein Verhalten – er habe eine Spinne im Ausschnitt der Frau gesehen. Der Unbekannte soll etwa 20 Jahre alt, 1,80 Meter groß und kräftig gebaut sein. Er habe dunkelblonde kurze Haare und eine Brille. pol/lok

Zum Thema