Mannheim

Vortrag

Gratwanderung der Verfassungen

Archivartikel

Wie ist dieses Gleichgewicht zu halten zwischen der europäischen Werteordnung und den nationalen Verfassungen? Wie weit reichen die Kompetenzen des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) und wo werden diese überschritten? In einem Vortrag des „MannheimTaxation Science Campus“ am ZEW wird sich Juliane Kokott, Generalanwältin am Gerichtshof der Europäischen Gemeinschaften, mit dem „Gerichtshof der Europäischen Union als Hüter der Rechtsstaatlichkeit und der Menschenrechte“ beschäftigen. Kokotts Posten ist einer der höchsten in Europa, die man als Jurist erreichen kann. Sie hat sechs Kinder. Die Veranstaltung im Rahmen der Vortragsreihe „Wirtschaftspolitik aus erster Hand“ beginnt am Donnerstag, 17. Oktober, um 18 Uhr. 

Zum Thema