Mannheim

Großeinsatz der Feuerwehr bei Wohnungsbrand

Archivartikel

Mannheim.Am Dienstag ist es kurz vor 20 Uhr zu einem Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Kappesstraße in Neckarau gekommen. Eine Person wurde leicht verletzt.

Der Brand war im ersten Obergeschoss des Gebäudes ausgebrochen und griff auf weitere Teile des Hauses über, wie die Polizei mitteilte. Ein Mann, der allein in dem Haus lebt, konnte sich in Sicherheit bringen. Er verletzte sich allerdings leicht. 

Aufgrund der starken Brandausbreitung forderten die ersten Kräfte massiv Feuerwehrkräfte nach – es schlugen Flammen aus mehreren Fenstern. Es waren insgesamt zehn Feuerwehrfahrzeuge von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr und fünf Fahrzeuge des Rettungsdienstes vor Ort. Der Brand war gegen 20.08 Uhr unter Kontrolle.

Die Nachlöscharbeiten und Kontrolle der Nachbarwohnungen dauerten bis in die Abendstunden an. Es entstand ein Schaden von rund 150 000 Euro. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Feuer am Dienstagabend kam.

Zum Thema