Mannheim

Kino Im Udo-Jürgens-Film „Ich war noch niemals in New York“ steckt viel Mannheim – unter anderem das Damen-Team des Volkstümlichen Wassersportvereins

Großer Auftritt für die „Synchronixen“

Archivartikel

Wenn die einst so erfolgsverwöhnte Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg (Heike Makatsch) dieser Tage auf den großen deutschen Kinoleinwänden verzweifelt nach ihrer Mutter Maria sucht, die nach einem Sturz ihr Gedächtnis verloren hat, spielt Mannheim dabei eine gewichtige Rolle. Denn Maria (Katharina Thalbach) erinnert sich im neuen Musicalfilm „Ich war noch niemals in New York“ zwar allein an

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4338 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema