Mannheim

Universitätsmedizin Das Deutsche Krebsforschungszentrum richtet im Klinikum ein neues Institut ein

„Großer Tag für die Patienten“

Archivartikel

Die Größe des Problems verdeutlicht Michael Baumann mit Zahlen. Bis 2040 würden sich Krebsleiden weltweit verdoppeln, auch reiche Länder seien betroffen – so Deutschland mit einem Anstieg der Neuerkrankungen von jährlich 500 000 auf voraussichtlich 600 000. Dem will der Vorstandschef des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg entgegenwirken. „Wir müssen noch viel mehr lernen

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2987 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema