Mannheim

Polizeibericht

Gruppe attackiert Eishockey-Fans

Archivartikel

Rund 30 Unbekannte haben versucht, vier Eishockey-Fans der Kölner Haie zu attackieren. Wie die Polizei gestern mitteilte, kam es zu dem Vorfall nach dem ersten Play-off-Halbfinale der Adler Mannheim gegen die Kölner Haie am Dienstag gegen 23 Uhr in der Xaver-Fuhr-Straße, in Höhe des Maimarktgeländes. Die vier Angegriffenen hätten über einen Zaun auf das Maimarktgelände fliehen können, so die Polizei. Die Beamten konnten beim Eintreffen keine Tatverdächtigen mehr feststellen. Die Täter sollen bei einem Golf, der einem der Kölner Anhänger gehörte, die Seitenscheibe eingeschlagen, eine Geldbörse und ein Handy gestohlen haben.