Mannheim

Nahverkehr Umbenennung an diesem Montag im Glückstein-Quartier / Unterschiedliche Taktung bei Bussen

Haltestelle Lindenhofplatz wird „MA Hauptbahnhof Süd“

Die Bus- und Straßenbahnhaltestelle Lindenhofplatz wird in „MA Hauptbahnhof Süd“ umbenannt. Das gab die Rhein-Neckar-Verkehrsgesellschaft bekannt. An diesem Montag wird die Haltestelle offiziell umgetauft. Die Linie 3 und die neue Buslinie 65 fahren die Haltestelle an, die den neu entstandenen Stadtteil Glückstein-Quartier erschließt. In den nächsten Jahren soll darüber hinaus eine Straßenbahn-Strecke durch das neue Viertel entstehen, die ebenfalls den Süden des Hauptbahnhofs ansteuert.

Die Busse fahren im 20-Minuten-Takt ab der Haltestelle Popakademie über die Haltestellen Teufelsbrücke, Akademiestraße, Universität West, Mensa am Schloss, Schloss (Steig C), Universität, MA Hauptbahnhof Süd und Glücksteinallee zur neuen Haltestelle Hochschule West. In Gegenrichtung werden alle Haltestellen außer der Haltestelle Mensa am Schloss angefahren. Stattdessen wird in Fahrtrichtung Popakademie die Haltestelle MA Hauptbahnhof (Steig H) bedient. Zusammen mit der Linie 60 ergibt sich auf dem Abschnitt zwischen der Popakademie und dem Mannheimer Hauptbahnhof an Werktagen im Schnitt ein 10-Minuten-Takt.

Die neue Linie 65 und die damit einhergehenden Angebotsverbesserungen im Nahverkehr wurden im Zuge des Projekts Modellstadt Mannheim ermöglicht. Ziel des Projekts ist es, möglichst viele Menschen zum Umsteigen auf Bus und Bahn zu bewegen und damit unter anderem die Feinstaubemissionen im Mannheimer Stadtgebiet nachhaltig zu senken. red

Info: Fahrplanflyer unter www.rnv-online.de

Zum Thema