Mannheim

Berufe Kristin Wilms und Sebastian Wörner haben täglich mit Corona-Infizierten zu tun / Wichtiger als die gestiegene Wertschätzung wäre ihnen mehr Personal

Helden nur für eine Krise?

Archivartikel

Am Tisch sitzen zwei Helden des Alltags. Kristin Wilms, 25 Jahre alt, arbeitet seit 2018 im Theresienkrankenhaus. Ebenso ihr Kollege Sebastian Wörner, der 39-Jährige hat schon 17 Berufsjahre hinter sich. Beide sind mit dem „MM“ zum Gespräch verabredet, weil an diesem Dienstag der internationale Tag der Pflegenden begangen wird. Der ist diesmal etwas ganz Besonderes. Zum einen wurde vor genau

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4678 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema