Mannheim

Carl-Benz-Stadion Christine Pradt muss ihr Fußballcenter beim morgigen Waldhof-Spiel gegen Saarbrücken ganztägig schließen / Auflagen auch bei weiteren Partien

„Hier geht es um meine Existenz“

Archivartikel

Mannheim.Wenn morgen der 1. FC Saarbrücken ins Carl-Benz-Stadion kommt, sollte die Waldhof-Welt wieder in bester Ordnung sein. Zum Regionalliga-Spitzenspiel werden 12 000 Zuschauer erwartet, und die SVW-Fans dürfen zurück auf ihren geliebten Stammplatz, die Osttribüne. Vorerst nur mit einer DFB-Sondergenehmigung, aber nach dem neuen Sicherheitskonzept von Polizei, Stadt und Verein auch wieder

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3925 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema