Mannheim

Hospiz Gabriele Andres leitet St. Vincent

Hilfe am Lebensende

Archivartikel

"Es ist erstaunlich, welch ein Schnittpunkt im St. Vincent Hospiz entsteht: Einerseits das Ende des Lebens, andererseits das Aufeinandertreffen mit Gott", predigte Hausseelsorger Jesuitenpater Karl Weich anlässlich der Einführung der neuen Hospizleiterin Gabriele Andres. Damit die Menschen in ihrer letzten Lebensphase den Glauben an die Botschaft des Evangeliums nicht verlieren, sei die

...
Sie sehen 27% der insgesamt 1510 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00