Mannheim

Opferschutz Polizei kann Täter aus der Wohnung werfen

Hilfe durch Verweis

Archivartikel

Vor knapp 18 Jahren wurde der Wohnungsverweis als Modellprojekt mit dem Motto „Wer schlägt, der geht“ in Mannheim und weiteren Städten Baden-Württembergs eingeführt. Seit 2002 gibt es ihn auch bundesweit. Der Wohnungsverweis ist ein Opferschutz: Stellen Polizisten nach einem Notruf häusliche Gewalt fest, können sie den Täter der Wohnung verweisen. Dieses Verbot gilt zwischen vier und 14 Tagen.

...

Sie sehen 35% der insgesamt 1144 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00