Mannheim

Marchivum

Historische Revue aus Frauensicht

Die neuste Pariser Mode sollte von nun an rechtzeitig und preiswerter in die Hände der Damen gelangen – auch das war eine Folge der „Mannheimer Akte“. Mal aus einer ganz anderen Sicht, nämlich der von den Ehefrauen der Beamten der Unterzeichnerstaaten, beleuchtet am Dienstag, 16. Oktober um 18 Uhr eine historische Revue im Marchivum im Ochsenpferchbunker die Freiheit der Rheinschifffahrt. Das Theaterstück hat eigens zu dem Jubiläum „150 Jahre Mannheimer Rheinschiffahrtsakte“ Sascha Koal, Leiter des Theaters Felina-Areal Mannheim, entwickelt. Andrej Bartuschka vom Bundesarchiv in Rastatt führt zuvor in die geschichtlichen Hintergründe ein. pwr