Mannheim

„Hoch auf Hier“: Sonne, Mond und Fernmeldeturm

Archivartikel

Mannheimer erkennen sofort, wo dieses Foto entstanden ist: abends am Hans-Reschke-Ufer in Richtung Kurpfalzbrücke. Hundehalterin Ruth Treßer geht mit ihrem Australian Shepard täglich in die Natur in und um Mannheim – dabei hielt sie diesen Moment fest:

„Ich finde, dass auf dem Foto der Fernmeldeturm auf spektakuläre Weise in Szene gesetzt wird: Die Strahlen der untergehenden Sonne brechen sich an den drei Hochhäusern an der Neckarpromenade und schießen nach oben in den dunkelblauen Abendhimmel und nach unten über die grüne Wiese des Neckarufers“, sagt die Frau aus Neckarau. Links von der Fotografin liegt der Luisenpark, rechts fließt der Neckar und liegt die Maulbeerinsel von Feudenheim. Übrigens: Der kleine gelbe Punkt zwischen Turm und Sonne – das ist der Mond. 

Zum Thema