Mannheim

Neckarau Vereine laden zwei Tage lang zum Stadtteilfest ein

Hochzeit als Höhepunkt

Archivartikel

Ein farbenfroher Umzug samt witziger Eheschließung, stimmgewaltige Rockröhren und mehr als 50 Stände: Die Interessengemeinschaft (IG) Neckarauer Vereine, der Dachverband von 56 Mitgliedsvereinen und Institutionen, lädt zum 16. Stadtteilfest ein. Die Vorbereitungen laufen planmäßig, wie IG-Vorsitzende Claudia Küstner versichert: „Jetzt hoffen wir nur noch, dass uns Petrus schönes Wetter und nicht ganz so heiße Temperaturen beschert.“ Beginn des Festes ist am Samstag, 29. Juni, um 11 Uhr. Die offizielle Eröffnung mit dem Fassbieranstich am Samstag, um 15 Uhr, liegt in diesem Jahr in den Händen des neuen Technischen Vorstand des GKM, Gerard Uytdewilligen. Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit dem ökumenischen Gottesdienst. Um 14.30 Uhr unterbricht das Bühnenprogramm für den „Historischen Umzug“. Der Umzug endet gegen 15 Uhr am Marktplatz. Ein Spektakel ist das Volksschauspiel „Neckarauer Stadthochzeit“ des Vereins Geschichte Alt-Neckarau und der Neckarauer Narrengilde Pilwe ab 15.30 Uhr auf der Bühne am Marktplatz. mai