Mannheim

Aktuell 93 aktive Fälle

Höchster Anstieg seit Anfang April - 18 weitere Corona-Fälle

Archivartikel

Mannheim.In der Stadt Mannheim haben sich bis zum Mittwochnachmittag (Stand: 16 Uhr) 18 weitere Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Das berichtete die Stadt in einer Pressemitteilung. Demnach seien fast alle neuen Fälle reiseassoziiert oder hängen mit Kontaktpersonen zu bereits bekannten Fällen zusammen.

Damit wurden dem Gesundheitsamt der Quadratestadt seit Ausbruch der Pandemie insgesamt 731 bestätigte Fälle gemeldet. Als genesen von der Krankheit gelten 625 Personen. Zudem wurden 13 Verstorbene im Zusammenhang mit dem Virus bestätigt. Damit beläuft sich die Zahl der in Mannheim aktuell bekannten aktiven Fälle auf 93.

Bei den Fallzahlen vom Mittwoch handelt es sich um den höchsten Neuanstieg an einem Tag seit 5. April, bezogen auf die täglich von der Stadt Mannheim veröffentlichten Zahlen. Damals wurden 25 Neuinfizierte gemeldet. In den letzten Wochen erhöhte sich die Zahl der Erkrankten stetig. In den vergangenen 15 Tagen kamen in der Quadratestadt 142 nachgewiesene Fälle dazu.  

>> Karte und Grafiken: So viele Corona-Fälle sind derzeit in der Region bekannt

Die weit überwiegende Zahl aller in Mannheim bislang nachgewiesenen Infizierten zeigen nur milde Symptome und können in häuslicher Quarantäne verbleiben. Die Kontaktpersonen werden ermittelt.

Zum Thema