Mannheim

Corona Stadt meldet 166 Neuinfektionen und vier weitere Tote / Einige Geschäfte trotz Lockdown geöffnet

Höchststand bei Fallzahlen und Schlupflöcher im Einzelhandel

Archivartikel

Die Stadt hat am Mittwochabend 166 neue Corona-Fälle und damit einen Höchststand gemeldet, dazu vier weitere Todesopfer. Es handelt sich um eine über 80-Jährige sowie eine Frau und zwei Männer über 70. Drei von ihnen starben in Pflegeheimen. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt nach den Zahlen der Stadt bei 299, nach denen des Landes (hier gibt es häufig Unterschiede wegen Nachmeldungen) bei

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5419 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema