Mannheim

Cineplex: Gleitschirmstar Ewa Wisnierska über die Todeszone, falschen Ehrgeiz, ihren Absturz - und die Kostbarkeit des Lebens

Höhenflug und Höllentripp

Archivartikel

Christine Maisch-Straub

Sie hat die Grenze zu einem Bereich überschritten, in dem ein Mensch normalerweise nur im Jet überleben kann. Am 16. Februar 2007 riss ein Gewittersturm die Gleitschirm-Vizeweltmeisterin Ewa Wisnierska in fast 10 000 Meter Höhe in die sogenannte Todeszone. Jetzt stellte sie im Cineplex den Film "Reise zum Horizont" von Thomas Latzel vor, der die Star-Pilotin zwei

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3139 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00