Mannheim

Kuppelbau

Hoffnung auf Erhalt der Kapelle

Archivartikel

Wenn das Theresienkrankenhaus an anderer Stelle neu gebaut wird, kann die 1929 mit dem Hospital errichtete Kapelle erst mal von Baggern verschont bleiben. Der Arbeitskreis „Erhalt der Kapelle durch Translokation“ steht mit dem neuen Alleingesellschafter der Krankenhaus-GmbH, den Barmherzigen Brüdern Trier (BBT), bereits in Kontakt. Sprecher Friedrich Meißer freut sich über „positive Signale“

...

Sie sehen 40% der insgesamt 1014 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema