Mannheim

New York Bundesverdienstkreuz an Samuel Adler überreicht

Hohe Ehrung für Komponisten

Archivartikel

Er hat in Amerika Karriere gemacht, ohne seine Heimatstadt je zu vergessen – obwohl er sie zwangsweise verlassen musste: Samuel Adler. Nun erhielt der in 1928 Mannheim geborene, in Amerika lebende jüdische Komponist Samuel Adler in New York das Bundesverdienstkreuz.

Sein Vater Hugo Chaim Adler war der letzte Kantor der jüdischen Gemeinden, bevor die Nationalsozialisten die Macht

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2448 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00