Mannheim

Neckarstadt Schnauzer bei Vorfall ohne Leine

Hund beißt 28-Jährige

Die Polizei sucht den Halter eines Hundes, der in der Neckarstadt-West eine Frau gebissen hat. Den Angaben zufolge ereignete sich der Vorfall am Donnerstagmorgen gegen 8.45 Uhr vor der Neckarschule am Neumarkt. Das Tier – ein grauer, mittelgroßer Schnauzer – biss der 28-Jährigen ins Bein.

Zwischen der Frau und dem Halter war es zuvor zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen – dabei schnappte das nicht angeleinte Tier plötzlich zu. Der bislang unbekannte Besitzer ging anschließend mit seinem Vierbeiner einfach weiter. Die 28-Jährige wurde durch den Biss verletzt und musste ärztlich behandelt werden.

Der Halter des Schnauzers wird wie folgt beschrieben: 40 bis 50 Jahre alt, circa 1,80 Meter groß, blonde/graue, leicht gelockte Haare. Die Beamten des Reviers Neckarstadt haben die Ermittlungen wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen – sie bitten um Hinweise und suchen Zeugen des Vorfalls. Meldungen sind unter Telefon 0621/3 30 12 62 möglich.

Zum Thema