Mannheim

Nepal Thangka-Künstler besucht nach Erdbeben Mannheimer Tattoo-Studio-Besitzer / Ausstellung im November in der Maimarkthalle

"Hunderte Leute können endlich wieder lächeln"

Archivartikel

Mannheim.Isabell Defiebre (46) lacht vor lauter Freude, ihr nepalesischer Freund Shankar Raj Bhatta (39) ist zu Besuch in der Quadratestadt. "Ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich hier in Europa bin", sagt Bhatta. Dass er nach dem Erdbeben vom 25. April 2015 in dem Tattoo-Studio "Trust Bodymodification" von Defiebres Mann Marcus Strohner (47) steht, damit hätte er niemals gerechnet. Bhatta ist

...
Sie sehen 10% der insgesamt 4298 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00