Mannheim

Polizei

Hungrige Schlange beißt zu

Archivartikel

Eine blutende Wunde hat eine 54-jährige Mannheimerin nach einem Schlangenbiss davon getragen. Die Schuld an der Verletzung der Dame wurde zuerst ihrem Hund gegeben, der sie angeblich angefallen haben sollte. Der Sohn hatte seine Mutter zum Arzt gebracht, weil die Wunde so heftig blutete, dass er sich Sorgen machte. So fiel der Verdacht zuerst auf den unschuldigen Vierbeiner. Erst als die

...
Sie sehen 46% der insgesamt 874 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00