Mannheim

90 Jahre Arbeiterwohlfahrt Mannheim Café Käthchen bietet viermal im Jahr Frühstück für Bedürftige auf der Schönau

„Ich bin mit der Awo verheiratet“

Inmitten eines Wohngebiets auf der Schönau steht es. Das Otto-Bauder-Haus. Eigentlich ein Alters- und Pflegeheim, betrieben von der Arbeiterwohlfahrt Mannheim (Awo). Nun sitzen dort an diesem einen Tag rund 30 Menschen, die von Pflegebedürftigkeit noch recht weit entfernt sind. Sie frühstücken in Café-Atmosphäre. Im Café Käthchen. Es sind Menschen, die sich so einen Luxus normalerweise nicht

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3886 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00