Mannheim

Partnerstadt Oberbürgermeister studierte in Heidelberg

„Ich bin mit Herzblut Riesaer“

1988, ein Jahr vor der Wende, schlossen Mannheim und Riesa ihre Städtepartnerschaft. Selbst 30 Jahre nach dem Mauerfall hat sie noch Bestand. „MM“-Redakteurin Joana Rettig ist seit Sonntag in der sächsischen Stadt und berichtet von dort über den Alltag.

Ein großer Mann ist er. In seinem pompösen Büro wirkt er sogar noch größer. Marco Müller (CDU), der Häuptling, der Chef, der Oberbürgermeister der Mannheimer Partnerstadt. Geboren ist er in Riesa. Studiert hat der Jurist in Heidelberg und Leipzig. „Mannheim kenne ich daher recht gut“, erzählt er. Seine Frau habe im Klinikum gearbeitet. Zwischenzeitlich lebte Müller in Chemnitz.

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3427 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema