Mannheim

Bundesgartenschau Karl Eisenhuth rechnet Abgaben an Gartenbauverbände von 1975 vor

"Ich komme auf 2,5 Millionen"

Archivartikel

Mehr als vier Millionen Euro Abgaben an die Deutsche Bundesgartenschau-Gesellschaft (DBG) in Bonn? Auch wenn dieser Betrag nur als "Richtlinie" (wir berichteten) für die noch auszuhandelnden Verträge über die Bundesgartenschau 2023 (Buga) zugrunde gelegt werden soll, erscheint er dem Geschäftsführer der Mannheimer Bundesgartenschau von 1975, Karl Eisenhuth, "doch ziemlich hoch". Die DGB hatte

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2171 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00