Mannheim

5 waagerecht Bei hohem Pegelstand steigt die Nässe

Im Keller wird’s feucht

Archivartikel

Hochwasserdämme sind komplizierte Bauwerke, deren Untergrund und Innenleben gegen Durchströmung und Unterspülung abgesichert sein müssen. Nur so können die Wälle entlang der Flussufer auch über einen längeren Zeitraum steigende Fluten zurück- und damit das Hinterland trocken halten.

Damit diese Eigenschaft auch am 1901 errichteten Mannheimer Rheindamm für die nächsten 80 bis 100 Jahre

...

Sie sehen 38% der insgesamt 1044 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00